Wie läuft die Grundausbildung Stufe 1 Bronze ab? 

1. Selbststudium mit Handbüchern

Selbstlernphase

mind. 3 Monate 

Selbstlernphase (mind. 3 Monate)

Die Diplomausbildung beginnt mit einem mehrwöchigen Selbststudium. Die Dauer ist individuell, abhängig von Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Lerntempo. In dieser Zeit sollen Sie die Übungen verinnerlichen, je öfter Sie die Übungen anwenden, desto mehr verkörpern Sie die Methode, das Memorieren der Anleitungen geht einfach, wenn Sie sich beim Üben die Anleitungen vorsagen. Handbuch Teil 2 enthält den didaktischen Teil, er ist essentiell für das Vermitteln der Methode. Das CANTIENICA®-spezifische Coaching wird während der Präsenztage intensiv geübt. 

2. Intensivseminar vor Ort

Intensivkurs

5 Tage

Intensivkurs (5 Tage)

Im 5-tägigen Seminar wird hauptsächlich trainiert und gegenseitig gecoacht. Es finden Trainingslektionen statt, Sie üben in Gruppen, zu zweit oder zu mehrt. Selbstreflektion, gegenseitiges Feedback, Arbeit an den eigenen Herausforderungen. 

 

Sie erhalten am Kursende eine Teilnahmebestätigung, die Sie sofort zur Durchführung von Gruppenkursen und Privatlektionen berechtigt. Die folgenden Wochen sind der Praxis gewidmet. Sie setzen das Erlernte um und sammeln Erfahrungen. Die Lektionen, die Sie während der Praxisphase bis zum Follow-up unterrichten, notieren Sie in einem Protokoll, dieser Praxisnachweis ist obligatorisch zur Erlangung des Diploms.

3. Transfer in die Praxis

Praxisphase

6 Monate

Praxisphase (6 Monate)

Selbständiges Unterrichten von Praxislektionen mit Nachweis. Am besten organisieren Sie sich bereits während der Vorbereitungszeit. Sie brauchen einen Raum zum Unterrichten. Fragen Sie eine CANTIENICA®-Instruktor/in in Ihrer Nähe, ob Sie dort Übungslektionen anbieten dürfen. 

Die Lernkontrollen sind hauptsächlich auf die praktische Arbeit ausgerichtet: Es sind drei Choreografien in schriftlicher Form zu erarbeiten. Ausserdem ist die Selbstevaluation Teil der schriftlichen Prüfung.

4. Follow-up und Diplomierung

Follow-up

2 Tage

Follow-up

Zwei Tage Follow-up mit Videolernprobe, Nacharbeit, Bewertung der Prüfungsunterlagen. Der Follow-up wird auf die mit Hilfe von Fragebögen eruierten Bedürfnisse der Teilnehmer/innen maßgeschneidert: Im Follow-up werden Unklarheiten bereinigt, Unsicherheiten ausgeräumt, Übungen und Anleitungen können wiederholt, erweitert, angepasst werden.

 

Das Diplom erhalten Sie nach der Teilnahme am Follow-up und dem Erbringen der Praxisstunden. Alle Teile sind zur Erlangung des Diploms obligatorisch. 

CANTIENICA AG

Seefeldstrasse 215

8008 Zurich

​T: +41 44 388 72 72 

E: office@cantienica.com

NEWSLETTER

Sign up

  • CANTIENICA®-Videos auf Youtube
  • CANTIENICA auf Facebook
  • CANTIENICA auf Instagram
  • CANTIENICA auf Twitter