Die CANTIENICA®-Methode im Test


Janina Martin, Redakteurin bei feminin leben, hat die Cantienica® – Methode für Körperform & Haltung in Zürich getestet und stellt fest: "Damit Cantientica effektiv ist, braucht man vor allem eins – Rutschsocken und Köpfchen."

Kurz erklärt: Die Cantienica-Methode

Die Cantienica-Methode macht sich unsere Anatomie zu nutze. Haltung, Beweglichkeit und Kraft werden hier durch das Trainieren der Tiefenmuskulatur aufgebaut. Das korrigiert auch bereits anerzogene Haltungsschäden.

Unsere Tiefenmuskulatur hält Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Fazien gesund und sorgt für eine aufrechte Haltung. Dabei strafft eine trainierte Tiefenmuskulatur die Körperform - und das unabhängig vom Alter oder Gewicht und das mit einem sehr geringen Aufwand. Präzision und ein gutes Körpergefühl sind allerdings wichtig für die Effektivität des Trainingskonzepts.

Im Zentrum der Cantienica-Übungen steht vor allem die Beckenbodenmuskulatur. Denn wenn das Becken optimal ausgerichtet ist, gilt dies auch für unsere Wirbelsäule, die wiederum mit mehr als 200 umliegenden Muskeln verbunden ist. Dieser Zustand, vernetzt automatisch die Tiefenmuskulatur und bildet die Trainings-Basis auf der dann der gesamte Körper von Kopf bis Sohle, inklusive Bauch, Beine, Rücken, Schulter, Arme und Po, integriert und geformt wird.

Ihr Fazit: Wer öfter mal die Schultern hängen lässt und bei schweisstreibenden Workouts schnell das Weite sucht, der hat mit der Cantienica- Methode für Köperform und Haltung, das optimale Training gefunden.


Bild: iStock

#CANTIENICAimTest

239 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Liebe Benita Cantieni, liebe Andrea Tresch,

jetzt muss ich flux diesen elektronischen Brief an Sie beide schreiben, bevor die Sinneseindrücke nicht mehr frisch genug sind. Ich habe Ende September mein erstes Kind geboren. Als CANTIENICA®-Instru

CANTIENICA AG

Seefeldstrasse 215

8008 Zürich

​T: +41 44 388 72 72 

E: office@cantienica.com

NEWSLETTER

Anmelden

  • CANTIENICA®-Videos auf Youtube
  • CANTIENICA auf Facebook
  • CANTIENICA auf Instagram
  • CANTIENICA auf Twitter