Reiterhosen: Weg mit den unschönen Pölsterchen an Po, Hüften und Oberschenkeln

Für dieses Workout benötigen Sie ca. 15 Minuten, bis Sie mit den Übungen vertraut sind, etwas länger. Machen Sie es drei- bis viermal pro Woche, dann entfaltet das Anti-Reiterhosen-Workout seine Wirkung innert kurzer Zeit.

 

Das Ziel: Rundum-Schlank-Effekt in wenigen Wochen. Die Reiterhosen-Pölsterchen verschwinden dank verschiedener Effekte:

 

  • Das Training führt zur optimalen Ausrichtung der Knochen und der Beinachse, das allein schon macht ihre Konturen schlanker.

  • Durch das effektive Training der tiefliegenden Muskulatur kann sich der Oberschenkelmuskel entspannen und strecken.

  • Die gestärkte Beckenbodenmuskulatur im Zentrum sorgt für die ideale Vernetzung der Bewegungsabläufe. Sport macht durch die Geschmeidigkeit wesentlich mehr Spass. Je regelmässiger Sie trainieren, desto deutlicher der Effekt.

  • Die Kraft in der Mitte strahlt aus, Sie gewinnen an Grösse und Haltung.

 

Tipp: Legen Sie die Anleitung neben sich und führen die Übungen Punkt für Punkt aus. Die Formulierungen werden Ihnen schnell geläufig sein, ob Sie’s "richtig" machen, merken Sie an Ihrem Körper, vertrauen Sie ihm. Wenn Sie die Übungen vor einem grossen Spiegel trainieren können, umso besser.

Diese Vorher-nachher-Bilder veranschaulichen die Wirkung der CANTIENICA®-Methode. Das Aufrichten des Beckens und die Ausrichtung der Knochen zeigen unmittelbar Wirkung. Damit der Schlankeffekt nachhaltig bleibt, braucht's Bewusstheit für die gute Haltung, kräftige Tiefenmuskeln, Achtsamkeit, regelmässiges Training.

 

Übung 1: Kniestand

Steiler Einstieg. Knien Sie auf ein dickes Polster oder eine mehrfach gefaltete Matte. Knie hüftschmal. Ihre Füsse ragen über den Polsterrand und bilden ein leichtes V, d. h. die Fersen stehen sich etwas näher als die Grosszehen. Sie können eine Kissenrolle oder ein eingerolltes Handtuch unterlegen, die Füsse brauchen Raum.

 

Die Oberschenkel lang ziehen, bis die Knochen und Sehnen gedehnt sind. Das Becken von den Oberschenkeln wegdehnen. Den Brustkorb exakt über dem Becken ausrichten und vom Becken wegdehnen. Gleichzeitig den Unterrand des Schambeins zu den Knien dehnen. Die Oberschenkelmuskeln aus der Leiste ausdrehen. 10-mal.

 

Arme vor der Brust verschränken, Schulterblätter an den Rücken ziehen, die Muskeln der Oberarme ausdrehen.

Oberschenkel und Oberkörper am Stück etwas nach hinten lehnen Aus den Leisten die Oberschenkelmuskeln ausdrehen. 10-mal. 

 

Noch etwas weiter nach hinten lehnen. 10-mal die Oberschenkel aus den Leisten ausdrehen.

Aufrichten, Arme senken, Po Richtung Ferse, Fersensitz einnehmen.

 

Extratipp. Falls die vordere Oberschenkelmuskulatur mithelfen will: Die Übung neu aufbauen. Aufmerksamkeit auf den Levator Ani richten.

1 / 7

Please reload

Workout gegen Reiterhosen

CANTIENICA AG

Seefeldstrasse 215

8008 Zurich

​T: +41 44 388 72 72 

E: office@cantienica.com

NEWSLETTER

Sign up

  • CANTIENICA®-Videos auf Youtube
  • CANTIENICA auf Facebook
  • CANTIENICA auf Instagram
  • CANTIENICA auf Twitter